Unser Lehrausflug ins Ötzi-Museum


Am 16. Oktober fuhr die 5. Klasse nach Bozen ins Ötzi-Museum.

Neugierig warteten wir vor dem Museum bis wir endlich kurz vor zehn Uhr hineingehen durften. Zusammen mit der Frau, die uns durch das Museum führte, gingen wir in den zweiten Stock hinauf. Hier erzählte sie uns viel über die Geräte und die Ausrüstung, die Ötzi bei sich hatte.

So durften wir verschiedene Fellarten angreifen und raten, welche Ötzi auch hatte. Sie erklärte uns, wie Ötzi Pfeilspitzen herstellte und welche Waffen gefunden wurden. Zum Schluss durfte jeder von uns probieren, mit Pyrit und Feuerstein einen Funken zu erzeugen. Einige schafften das sogar! 

Anschließend durften wir uns noch selber im Museum umsehen,
das war sehr interessant.