Zu Besuch im Landtag


Am 18. Dezember waren die Kinder der fünften Klasse im

Landtag in Bozen zu Besuch.

Zuerst bekamen wir durch einen kurzen Zeichentrickfilm einen Einblick

in den Landtag und in die Tätigkeit eines Landtagsabgeordneten.

Anschließend durften wir den Sitzungssaal der Landtagsabgeordneten besichtigen, Frau Rieder Maria Elisabeth (Team Köllensperger) erklärte uns, wie das so abläuft bei einer Landtagssitzung ... 

 ... und das Tollste war,

dass wir zum Schluss noch eine Landtagssitzung nachspielen durften.

Als Landtagsabgeordnete hätten wir viele Ideen für neue Gesetzesentwürfe ...

  • wir würden die Sommerferien ein bisschen verlängern ...
  • wir würden die Hausaufgaben für alle abschaffen ...
  • wir würden für alle Bauern einen Laufstall einführen ...
  • wir würden neue riesige Sportanlagen in unserem Dorf Terenten bauen ... 

Es war ein besonderes Gefühl, im Sessel des Landeshauptmannes

oder im Sessel des Landtagspräsidenten zu sitzen,

und eine ganz wichtige Rolle bei der Abstimmung zu haben!

Nach dieser "anstrengenden Sitzung" mit vielen neuen Gesetzesvorschlägen durften wir uns mit belegten Broten und leckerem Apfelsaft

noch ein bisschen stärken.


An alle im Landtag herzlichen Dank für die tolle Führung!

Dieser Lehrausflug war sehr interessant -

er wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!


Auf dem Platz vor dem Landhaus durften wir anschließend zufällig 

noch zwei wichtige Persönlichkeiten unseres Landes begrüßen: 

den Landesrat für Schule und Kultur Herrn Philipp Achammer und
den Bischof unserer Diözese Herrn Ivo Muser.